Therapeutisches Reiten & Bewegungstraining

Bewegungstraining

Bewegungstraining eignet sich für jeden Reiter/ jede Reiterin, gleich welchen  Ausbildungsstandes oder welcher Reitweise. Das Bewegungstraining stellt eine gute Ergänzung zum Reitunterricht dar.

Oft führen eingefahrene Bewegungsmuster des Alltags, berufliche Belastungen und Stress zu muskulären Dysbalancen, Verspannungen und Schmerzen. Dies wiederum erschwert einfühlsames Reiten und einen geschmeidigen Reitersitz. Die Verständigung mit dem Pferd durch feine Hilfengebung ist auf diese Weise gestört. Dies kann dazu führen, dass auch ein gut trainiertes Pferd nicht mehr taktklar und losgelassen geht.

Durch gezielte Übungen auf dem Pferd und insbesondere auch ohne Pferd ist es möglich, ein besseres Körperbewusstsein, Gleichgewicht und das richtige Maß von An- und Entspannung beim Reiten zu entwickeln.

 

 

Das Bewegungstraining integriert Übungen für

Gleichgewicht - Mobilisation - Dehnung - Kräftigung.

Das bedeutet, dass alle 4 Bereiche für einen guten Reitersitz und gefühlvolle Hilfengebung von Relevanz sind. Beim Bewegungstrainig wird analysiert, wo die Stärken und Schwächen des Einzelnen liegen und darauf aufbauend wird ein individuelles Trainingsprogramm erstellt.

Beim Bewegungstraining verwende ich u.a. Elemente der Rückenschule, Pilates und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson.

Vereinbaren Sie doch eine Probestunde - nach Absprache mit oder ohne Pferd.

 

 

Top